Standort Boisheim

 

"Schule von acht bis eins"

 

 

 

Aufnahme in "Schule von acht bis eins":

Anmeldungen erfolgen zu jedem Schuljahr neu. Anmeldeformulare werden in der Regel ab November ausgegeben. Schulneulinge erhalten diese mit der Anmeldung in der Schule. Fristgerecht müssen diese Anträge ausgefüllt und mit den erforderlichen Unterlagen in der Schule abgegeben werden. Die Bescheide über eine Aufnahme erfolgen nach Ostern. Sind mehr Anmeldungen als Plätze vorhanden, wird die Aufnahme nach bestimmten Kriterien entschieden.

 

Zeiten

Am Standort Boisheim existiert neben der OGS das Betreuungsangebot "Schule von acht bis eins". Nach Anmeldung wird Ihr Kind von Montag bis Freitag ab Unterrichtsschluss bis 13:00 Uhr betreut. Die Abholzeiten bis 13:00 Uhr werden flexibel gehandhabt.

 

Allgemeines / Hausaufgaben

Träger der "Schule von acht bis eins" ist die Stadt Viersen.

Das Betreuungsangebot findet in den Räumen der OGS statt. Ihr Kind hat in der Betreuungszeit die Möglichkeit zu freiem Spiel, Basteln, Malen, uvm. Eine Hausaufgabenbetreuung erfolgt nicht. Hausaufgaben werden zuhause erledigt.

 

Kosten

Nach Vergabe eines Betreuungsplatzes durch die Stadt Viersen ist eineinkommensabhängiger Beitrag zu entrichten. Bei Anmeldung von Geschwisterkindern wird nur der Beitrag für ein Kind erhoben.

 

Das Team der "Schule von acht bis eins" freut sich über eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen und Ihrem Kind.

 

Mitarbeiterinnen                                                                     Kontakt:

Claudia Vignola                                                                        0173-7180177

Gaby Basch

Regina Engbrocks

Das Team der "Schule von acht bis eins"