Zeugnisse

 

In den Klassen 1 und 2 erhalten die Kinder am Ende des jeweiligen Schuljahres ein Berichtszeugnis. In diesem wird die schulische Entwicklung des Kindes beschrieben, die das Arbeits- und Sozislverhalten umfasst und Ausführungen zu den Fachbereichen enthält.

Die Kinder der 3. und 4. Schuljahre erhalten halbjährlich ein Zeugnis, Ende Januar/Anfang Februar und am Schuljahresende vor Beginn der Sommerferien.

Diese Zeugnisse im 3. Schuljahr beinhalten neben Berichten zum Arbeits- Und Sozialverhalten sowie zu den einzelnen Fachbereichn auch Noten zu den einzelnen Fächern.

Im 1. Halbjahr des 4. Schuljahres erfolgt neben den Noten zu den einzelnen Fächern eine Empfehlung für die weiterführende Schule.

 

Notenstufen gemäß § 49 SchulG NRW


sehr gut (1)

die Leistung entspricht den Anforderungen in besonderem Maße

 

gut (2)

die Leistung entspricht den Anforderungen voll

 

befriedigend (3)

die Leistung entspricht im Allgemeinen den Anforderungen

 

ausreichend (4)

die Leistung weist zwar Mängel auf, aber im Ganzen entspricht sie denAnforderungen noch

 

mangelhaft (5) 

die Leistung entspricht den Anforderungen nicht, jedoch lässsie erkennen, dass die notwendigenGrundkenntnisse vorhandensind und dieMängel in absehbarer Zeit behoben werden können

 

ungenügend (6)

die Leistung entspricht den Anforderungen nicht und selbst dieGrundkenntnisse sind solückenhaft, dass die Mängel inabsehbarer Zeit nicht behoben werden könne